You are not logged in.

Sunday, April 20th 2014, 3:20pm

Dear visitor, welcome to Avira Support Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Patch" started this thread

Date of registration:
Feb 12th 2012

Version:
Avira Free Antivirus

Operating System:
Windows XP SP3

  • Send private message

1

Sunday, February 12th 2012, 11:04am

Mit Rescue-CD gebootet, gescannt, nichts verändert

Liebes Avira Forum,

als mein Luke Filewalker mir die Nachricht brachte, dass ich versteckte Dateien habe, die auf einen Virus hindeuten könnten, habe ich mir die Rescue-CD gebrannt, den Scan gestern Nacht etwa zwei bis drei Stunden durchlaufen lassen und es wurden auch 7 Dateien gefunden. Einmal ein .rar-Teilarchiv (das ich nun manuell gelöscht habe, da ich es nicht mehr brauchte), dann noch 2 korrupte Dateien, 3 Datein (restore....), die wohl von irgendeinem Windows-Update als Müll in der Gegend rumfliegen. (Die .log-Datei hatte ich eigentlich gespeichert, kann sie aber nicht mehr finden)

Bei Maßnahmen habe ich "Datei umbenennen" gelassen. Als dir Scan fertig war und ich schließlich neustartete und erneut den Luke Filewalker auf die Reise schickte kam exakt dieselbe Fehlermeldung, dass versteckte Dateien gefunden wurden, die auf einen möglichen Virus hinweisen.

Nun meine Frage:
Ist etwas schiefgelaufen beim Scan oder wurden die Dateien vom Rescue System als unbedenklich eingestuft und deshalb beibehalten?

Liebe Grüße

  • "Patch" started this thread

Date of registration:
Feb 12th 2012

Version:
Avira Free Antivirus

Operating System:
Windows XP SP3

  • Send private message

2

Monday, February 27th 2012, 8:00pm

Sorry für den Doppelpost. Keine Ahnung?

AlfaMS

Community member

Date of registration:
Mar 3rd 2007

Version:
Avira Antivirus Suite

Operating System:
Windows 8.1 Pro 64 Bit MC & LinuxMint 16 64 Bit

  • Send private message

3

Monday, February 27th 2012, 8:08pm

Der Scan mit dem Rescuesystem wird dann empfohlen wenn eine Speicherveränderung vermutet wird - dies kann durchaus durch Befall, aber natürlich auch durch legitime Programme zur Emulation von DVD-Abbildern wie zum Beispiel Daemon Tools oder auch Alcohol 120% erfolgt sein - wenn Du ein solches Programm installiert hast dann sollte das Ergebnis eher Entwarnung bedeuten, die "Funde" allerdings wären schon von Interesse - wenn Du sie gespeichert hast dann dürfte diese Logdatei im Hauptverzeichnis der Festplatte (meistens "C:") liegen. Schau bitte dort mal nach - z.B. mit dem Windows Explorer.
Ceterum censeo Avira Forum non esse delendam.