You are not logged in.

Tuesday, July 22nd 2014, 3:24pm

Dear visitor, welcome to Avira Support Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Michael33" started this thread

Date of registration:
Mar 29th 2010

Version:
Avira Internet Security

Operating System:
Windows Vista, XP u. Win7

  • Send private message

1

Thursday, April 5th 2012, 8:23pm

Glückwunsch Avira IS 2012 zum 1.Platz

Hallo an Alle,

lt. Stiftung Warentest im April 2012 hat die Avira Internet Security 2012 den ersten Platz im Internetsicherheitssoftware-Test geschafft. Noch vor G-Data und Kaspersky.
Was mich dabei immer wieder erstaunt ist die unterschiedliche Belegung der einzelnen Produkte in verschiedenen Tests. Z.b. die Bitdefender Internet Security 2012 belegt dort nur Platz 6 während es z.B. bei AV-Test schon monatelang mit Traumerkennungsraten Platz 1 durchgängig belegt.
Der Bitdefender schneidet übrigens auch in Zeitschriften-Test durchweg gut ab, ist eigentlich immer vorne mit dabei.
Ich persönlich hatte diesen auch schon mal in meinem System, auf jeden Fall belastet er das System merklich mehr. Nachdem der Bitdefender nach einem Update mein System lahmlegte und erst Stunden später durch Bitdefender die Reparatur folgte (ich verbrachte vorher Stunden mit der Reparatur!) ist dieser von meiner Platte verbannt worden. Ich kehrte dann reuemütig zu Avira zurück, muss ja jetzt auch mal gesagt werden.
Nur ich persönlich glaube langsam, dass die Tests keine wirkliche Aussagekraft haben, zumindest nicht für die ersten Plätze, sind wohl da mehr oder minder ziemlich gleich......
Was glaubt Ihr?

Gruß
Michael

Stefan K.

Community member

Date of registration:
Oct 9th 2007

Version:
Avira Free Antivirus
Avira Antivirus Premium
Avira Internet Security

Operating System:
Windows XP Home Edition (32-Bit) - Service Pack 3

  • Send private message

2

Thursday, April 5th 2012, 8:32pm

Ich würde sagen oder vermuten, dass die Test alle bezhalt werden. Wer mehr hinblättert, kommt auf Platz 1. :whistling:

Ein AV Programm ist kein Allheilmittel. Man sollte sich schon gedanken über ein richtiges Sicherheitskonzept machen, dann ist es auch meist egal, welches AV man benutzt.

AlfaMS

Community member

Date of registration:
Mar 3rd 2007

Version:
Avira Antivirus Suite

Operating System:
Windows 8.1 Pro 64 Bit MC & LinuxMint 17 64 Bit Cinnamon

  • Send private message

3

Thursday, April 5th 2012, 8:44pm

Also an die "Theorie" mit der Bezahlung glaube ich nur sehr begrenzt, und das auch nur bei gewissen (Heft)-Publikationen. Die "Stiftung Warentest" ist bekannt für ihre "Gründlichkeit" - will heißen sie testen schon mal überholte Produkte - im aktuellen Test daran zu sehen dass sie ich glaube das war für Bitdefender 6 der Hinweis dass es bereits eine Version 7 gebe. Aber weshalb sollten "gründliche Tester" einer Stiftung sich von monatlichen/ wöchentlichen Änderungen beeinflussen lassen - sie machen ja eine Stichprobe, und wenn der Stichtag ein halbes Jahr her ist: tough luck. Stiftung Warentest hatte in den 60er und 70er Jahren einen prägendenden weil begründeten Ruf. Heute wäre ich für keines ihrer "Ergebnisse" bereit, die geforderte Prämie (zugegebener Maßen eher im Micropayment-Bereich) zu zahlen.
Ceterum censeo Avira Forum non esse delendam.

This post has been edited 1 times, last edit by "AlfaMS" (Apr 5th 2012, 9:14pm)


AlfaMS

Community member

Date of registration:
Mar 3rd 2007

Version:
Avira Antivirus Suite

Operating System:
Windows 8.1 Pro 64 Bit MC & LinuxMint 17 64 Bit Cinnamon

  • Send private message

4

Thursday, April 5th 2012, 8:45pm

Quoted

Ein AV Programm ist kein Allheilmittel. Man sollte sich schon gedanken über ein richtiges Sicherheitskonzept machen, dann ist es auch meist egal, welches AV man benutzt.

Und dafür hast Du meine 100% Zustimmung. :thumbup:
Ceterum censeo Avira Forum non esse delendam.

Rajo

Moderator

Date of registration:
Jun 12th 2006

Operating System:
Mac - Linux - Windows XP Pro SP3 - PUPPY 4.12 AUFM STICK

  • Send private message

5

Thursday, April 5th 2012, 9:08pm

Und dafür hast Du meine 100% Zustimmung. :thumbup:


von mir ebenfalls - das macht dann schon 200 Prozent - :thumbup: 8o


Rajo :)

Stefan K.

Community member

Date of registration:
Oct 9th 2007

Version:
Avira Free Antivirus
Avira Antivirus Premium
Avira Internet Security

Operating System:
Windows XP Home Edition (32-Bit) - Service Pack 3

  • Send private message

6

Thursday, April 5th 2012, 9:32pm

:thumbsup:

Dann dank ich euch Beiden dafür.

Leider wird das von vielen vernachlässigt und dann schiebt man lieber die Schuld auf das AV Programm. :whistling:

AlfaMS

Community member

Date of registration:
Mar 3rd 2007

Version:
Avira Antivirus Suite

Operating System:
Windows 8.1 Pro 64 Bit MC & LinuxMint 17 64 Bit Cinnamon

  • Send private message

7

Thursday, April 5th 2012, 9:36pm

Klar: Wenn das Hintergrundwissen fehlt fällt die Schuldzuweisung stets leicht..
Ceterum censeo Avira Forum non esse delendam.

Date of registration:
Jul 5th 2011

Operating System:
XP

  • Send private message

8

Thursday, April 5th 2012, 11:59pm

@AlfaMS,
das war avast.
aktuell von bitdefender ist 2012.

uwe51

Community member

Date of registration:
Apr 8th 2007

Version:
Avira Antivirus Suite

Operating System:
Windows 7 Home Premium

  • Send private message

9

Friday, April 6th 2012, 9:00am

Mein Glückwunsch geht an Avira.

Was sagt uns das Ergebnis von Stiftung Warentest:
das Ergebnis ist eine Momentaufnahme mit gleicher Testmethodik für die teilnehmenden Produkte.
Diese Methodik war vor dem Test bekannt und von den Teilnehmern angeblich nicht kritisiert oder abgelehnt worden.
Nach dem Test landete Avira auf Platz 1.

Hier bei heise online lässt sich der weitere Ablauf mit einem offenen Brief schön nachlesen. Da geht wohl manchem Antiviren-Software Hersteller ganz schön die Muffe.

uwe51
Keep cool, calm, collected - then you'll be well respected

Date of registration:
Mar 20th 2009

Version:
none

Operating System:
Linux

  • Send private message

10

Saturday, April 7th 2012, 11:43am

Was mich wundert ist:

Wieso wird der Echtzeitscanner von Avira Free schlechter bewertet als der von der Premium?
Ist doch ein und die selbe Engine ?(
Die Standardeinstellungen werden sich doch in den Produkten nicht voneinander unterscheiden, oder?

4wolf

Community member

Date of registration:
Jan 3rd 2008

Version:
Avira Free Antivirus

Operating System:
Win 7 Prof. 64 Bit SP1

  • Send private message

11

Saturday, April 7th 2012, 3:34pm

Wieso wird der Echtzeitscanner von Avira Free schlechter bewertet als der von der Premium?
Ist doch ein und die selbe Engine ?(
http://www.avira.com/de/for-home
........
....................................Avira Webformular..... ...VIRUSTOTAL......Avira Wissensdatenbank..... Java - Update......

Date of registration:
Mar 20th 2009

Version:
none

Operating System:
Linux

  • Send private message

12

Saturday, April 7th 2012, 7:41pm

http://www.avira.com/de/for-home

Dein Link sagt gar nichts aus! Das in den Premiumprodukten mehr Features zur Verfügung stehen ist mir klar.
Es geht um den Echtzeitscanner.

Stefan K.

Community member

Date of registration:
Oct 9th 2007

Version:
Avira Free Antivirus
Avira Antivirus Premium
Avira Internet Security

Operating System:
Windows XP Home Edition (32-Bit) - Service Pack 3

  • Send private message

13

Saturday, April 7th 2012, 7:46pm

Wieso wird der Echtzeitscanner von Avira Free schlechter bewertet als der von der Premium?

Da wird wahrscheinlich ProActiv eie Rolle spielen.

AlfaMS

Community member

Date of registration:
Mar 3rd 2007

Version:
Avira Antivirus Suite

Operating System:
Windows 8.1 Pro 64 Bit MC & LinuxMint 17 64 Bit Cinnamon

  • Send private message

14

Saturday, April 7th 2012, 8:11pm

Das gibts derzeit in der Suite-Variante für 64 Bit auch nicht; ist denen wohl nicht aufgefallen. :D
Ceterum censeo Avira Forum non esse delendam.

IuK

Community member

  • Send private message

15

Sunday, April 8th 2012, 10:58am

Ich tippe (auch) auf den Browser-Schutz, da auch infizierte Webseiten besucht wurden:

"Wir installierten alle Prüfmuster auf identischen virtuellen Computern. Auf denen liefen das Betriebssystem Windows 7 und einige alltagstypischen Anwendungen. Nach der Installation luden wir aktuelle Updates. Anschließend schalteten wir den Wächter ein und kopierten eine Festplatte voll neuester Schadsoftware auf diesen Computer. Im Browser riefen wir neuentdeckte Webseiten mit unterschiedlicher Schadsoftware auf. Wir bewerteten die Reaktion der Sicherheitsprogramme. Die Dateiscanner-Funktion haben wir jeweils mit und ohne Internetverbindung auf eine Kollektion neuester Schadsoftware angewandt. Auch hier bewerteten wir die Reaktion der Programme. Über einen Zeitraum von 52 Tagen aktualisierten wir jeden Tag die Signaturdatenbank der Sicherheitsprogramme und froren die virtuellen Rechner in diesem Zustand ein. Anhand der in dieser Zeit neugefundenen Schadprogramme bestimmten wir die Reaktionszeit auf neue Schadprogramme im Vergleich zu diesen eingefrorenen Systemen."

Die AV-Produkte wurden mit Standard-Einstellungen installiert. Der Browser-Schutz (mit Toolbar) ist in der Free optional, da sich die extern lizenzierte Datenbank an infizierten Webseiten durch die Toolbar (Ask.com) refinanzieren muss. Bei den Bezahl-Produkten ist der Browser-Schutz (ohne Toolbar) dabei. Im Ergebnis ist der Schutz der Free im Bereich Erkennung besser, als der der Mitbewerber: Avira 2,5 / AVG 3,0 / avast 3,1 / Microsoft Security Essentials 3,3.

This post has been edited 1 times, last edit by "IuK" (Apr 8th 2012, 11:03am)


Date of registration:
Mar 20th 2009

Version:
none

Operating System:
Linux

  • Send private message

16

Sunday, April 8th 2012, 11:13am

Ich tippe (auch) auf den Browser-Schutz, da auch infizierte Webseiten besucht wurden:

Verstehe den Zusammenhang nicht.
Wieso sollte dann der Wächter bzw. Echtzeitscanner abgwertet werden??

Wie Stefan K. schon vermutet könnte das mit dem im AVGuard integriertem Modul ProActiv zu tun haben.Würde zumin. Sinn machen.
Vorausgestezt beim Test kam ein 32Bitsystem zum Einsatz.

IuK

Community member

  • Send private message

17

Sunday, April 8th 2012, 12:01pm

ProActiv


erkennt Malware am Verhalten. Hierzu muss die Datei ausgeführt werden: "Avira AntiVir ProActiv kann am Verhalten Ihres Systems feststellen, ob es gerade von einem Virus oder einer Malware angegriffen wird und kann wirkungsvolle Gegenmaßnahmen einleiten. Auf Basis eines integrierten Regelwerks entscheidet Ihr Avira Produkt selbstständig, ob ein oder mehrere Ereignisse auf Ihrem System auf eine Attacke durch einen Virus oder eine Malware zurückzuführen sind. Dieses Regelwerk wird in den Avira Virenlaboren aus der Analyse von Viren und Malware erstellt und allen Avira Kunden zur Verfügung gestellt." (http://www.avira.com/de/proactiv)

Die Dateien wurden aber nicht ausgeführt, sondern nur kopiert: "Nach der Installation luden wir aktuelle Updates. Anschließend schalteten wir den Wächter ein und kopierten eine Festplatte voll neuester Schadsoftware auf diesen Computer. Im Browser riefen wir neuentdeckte Webseiten mit unterschiedlicher Schadsoftware auf. Wir bewerteten die Reaktion der Sicherheitsprogramme." (TEST 4/2012, S. 46).

Also kann es sich nur um die externe URL-Datenbank des Browser-Schutzes handeln, der bei den "neuentdeckte(n) Webseiten mit unterschiedlicher Schadsoftware" den Unterschied macht, da Signaturen / Generiken / Heuristiken aller Avira-Produkte identisch sind. Diese bekommt man kostenlos mit der Ask-Toolbar (optional) oder kostenpflichtig ohne die Ask-Toolbar (standardmäßig).

This post has been edited 3 times, last edit by "IuK" (Apr 8th 2012, 12:06pm)


Date of registration:
Mar 20th 2009

Version:
none

Operating System:
Linux

  • Send private message

18

Sunday, April 8th 2012, 9:30pm

Also kann es sich nur um die externe URL-Datenbank des Browser-Schutzes handeln, der bei den "neuentdeckte(n) Webseiten mit unterschiedlicher Schadsoftware" den Unterschied macht,


Ok, da könntest Du recht haben. Evtl. ging die Bewertung vom Browserschutz mit in den Echtzeitschutz rein.
Und mit ProActiv hast Du natürlich auch recht, die Schädlinge waren ja inaktiv.

  • "Michael33" started this thread

Date of registration:
Mar 29th 2010

Version:
Avira Internet Security

Operating System:
Windows Vista, XP u. Win7

  • Send private message

19

Thursday, April 12th 2012, 2:20pm

Weiterhin guten 3. Platz bei Virenschutz.Test.de

Einen guten 3. Platz mit einer Erkennungsrate von 99,6% (Platz 1 hat 99,8%) belegt die Antivir-Premium-Version bei Virenschutz-Test.de. Platz 1 ist Bitdefender mit 99,8% Erkennungsrate, also nur unwesentlich besser. Wobei hier aber sich bestätigt, dass Bitdefender derzeit fast in allen Tests Platz 1 belegen kann.

Was allerdings zu bedenken wäre, dass mir dieser "Virentester" so gut wie unbekannt ist....... Kann man das noch als seriös bezeichnen?

Daher wie vorher geschrieben, welchen Stellenwert kann man diesen Test´s und Testern beimessen. Trotz alledem liest man doch gerne, wenn man seine Virenschutzlösung auf den vorderen Plätzen findet.

Gruß

Michael

  • "Michael33" started this thread

Date of registration:
Mar 29th 2010

Version:
Avira Internet Security

Operating System:
Windows Vista, XP u. Win7

  • Send private message

20

Thursday, April 12th 2012, 2:21pm

Total vergessen,

den Link zu o.g. Virenschutztester..... http://www.virenschutz-test.de/bestenlis…ivirus-toplist/