You are not logged in.

Thursday, April 24th 2014, 8:17am

Dear visitor, welcome to Avira Support Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Maxi52" started this thread

Date of registration:
Apr 12th 2012

Version:
Avira Free Antivirus

Operating System:
Windows 7

  • Send private message

1

Thursday, April 12th 2012, 6:52pm

Smart Fortress 2012

Hallo,

habe mir gestern morgen Smart Fortress 2012 eingefangen, mein Laptop macht nix mehr. Meine Frage ist jetzt, womit habe ich mir das am ehesten eingefangen? Kann sich das auf meinen USB-Sticks eingenistet haben, der eine war nur eingesteckt, kein Programm oder Datei wurde darauf kopiert. Der andere war nur in Benutzung bevor ich mir das Teil eingefangen habe, jedenfalls soweit ich das nachvollziehen kann.
Ich habe in irgendeinem Forum gefunden, dass sich Smart Fortress sofort installiert und dass man es sich von infizierten Websites einfängt. Ich habe diese Malware scheinbar seit gestern morgen und soweit ich das nachvollziehen kann, war es in einer Mail, die angeblich vom US Postal Service stammte, versteckt...Ich weiß, wie doof kann man sein...
Kann ich das schon länger auf meinem Laptop haben? Könnte mein Kindle infiziert sein?

Vielen Dank schon mal an denjenigen, der sich meiner vielen ziemlich basalen Fragen erbarmt...

Gruß, Maxi

  • "Maxi52" started this thread

Date of registration:
Apr 12th 2012

Version:
Avira Free Antivirus

Operating System:
Windows 7

  • Send private message

3

Thursday, April 12th 2012, 7:44pm

Ich kanns hochfahren und dann ist Schluss, dann lässt er mich in nix mehr rein....im abgesicherten Modus starten hat auch nicht funktioniert.
Das ist aber nicht so schlimm, weil ich keine unverzichtbaren Daten drauf habe und der Laptop eh was älter ist und ich den eh ersetzen wollte. Ich habe jetzt mehr Sorge, dass ich mir das fiese Teil irgendwoanders hintrage...

This post has been edited 1 times, last edit by "Maxi52" (Apr 12th 2012, 7:52pm)


4

Thursday, April 12th 2012, 7:53pm

Eher nicht. Dann kannst du das System formatieren und neuaufsetzen bzw. wenn es schon ein neueres Modell mit Recoveryfunktion ist in den Auslieferungszustand zurückversetzen - dann solltest du damit keine Bauchschmerzen mehr haben.

  • "Maxi52" started this thread

Date of registration:
Apr 12th 2012

Version:
Avira Free Antivirus

Operating System:
Windows 7

  • Send private message

5

Thursday, April 12th 2012, 8:14pm

Recovery habe ich schon versucht, hat nicht funktioniert. Leider. Festplatte formatieren ging auch nicht, hatte ich auch schon versucht.
Auf den USB-Sticks oder dem Kindle kann also wirklich nichts sein? Ich bin jetzt ziemlich paranoid...
Kann diese Malware tatsächlich in dieser eMail gewesen sein, auf die ich dummerweise reingefallen bin?

Vielen Dank übrigens für die prompte Hilfe!!!

6

Thursday, April 12th 2012, 11:01pm

Recovery geht immer - es sei denn die Festplatte ist hin.

  • "Maxi52" started this thread

Date of registration:
Apr 12th 2012

Version:
Avira Free Antivirus

Operating System:
Windows 7

  • Send private message

7

Friday, April 13th 2012, 1:08am

In diesem Fall ging es nicht, die Meldung war, der Recoverypunkt sei beschädigt. Ich habe mehrere ausprobiert, jedesmal mit dem selben Ergebnis. Ich werde es noch einmal probieren, wenn sich meine Geduld erholt hat, aber ich fürchte, dass die Festplatte tatsächlich hin ist...

8

Friday, April 13th 2012, 7:01am

Du verwechselst da was - Recovery ist nicht gleich Systemwiederherstellung - es gibt keinen Recoverypunkt. Welches Notebook hast du? Hersteller / Seriennummer.