You are not logged in.

Wednesday, July 30th 2014, 3:08pm

The Avira Forum will be moved to the new platform Avira Answers soon. We'll make the transition of existing user profiles and threads as smooth as possible.
New visitors are able to log in on Avira Answers with the existing Avira account directly or sign up with a new account.

  • "mcralle" started this thread

Date of registration:
Apr 12th 2012

Version:
Avira Free Mac Security

Operating System:
Mac OS X 10.7 (Lion)

  • Send private message

1

Thursday, April 12th 2012, 3:12pm

Hohe Prozessorlast unter Mac OS X Lion durch Avira savapi

Hallo Forum,
ich habe seit Erscheinen Ende März die Avira Mac Security auf meinem MBP (17'' 2,66 GHz Core i7 8GB DDR3) mit aktuellstem Mac OS X Lion (10.7.3). Das lief auch einige Tage ohne Probleme. Bis mir gestern auffiel, dass das System seltsam langsam ist und der Lüfter dauern läuft. Ein Blick in die Aktivitätsanzeige zeigte, dass ein Prozess "savapi" die Porzessorauslastung anführte. Google verriet mir, dass es sich dabei um einen Avira-Prozess handelt.

Avira startet automatisch und läuft im Hintergrund. Updates habe ich auf 1x täglich getaktet und natürlich läuft auch gerade kein Scan - und trotzdem bewegt sich die "savapi" ständig zwischen 35 und 100% Prozessorauslastung. Nun wollte ich mal fragen, ob ich mit diesem Problem alleine bin?

LG Ralf
Mac OS X Lion (10.7.3) | 17'' MBP 2.66 GHz Intel Core i7 8 GB

Rajo

Moderator

Date of registration:
Jun 12th 2006

Operating System:
Mac - Linux - Windows XP Pro SP3 - PUPPY 4.12 AUFM STICK

  • Send private message

2

Thursday, April 12th 2012, 6:19pm

Hallo mcralle,

Ich habe es weitergereicht - Ich kann mangels Hardware - nicht testen -
Der JavaPatch >> Flashback ist installiert ?

Rajo

  • "mcralle" started this thread

Date of registration:
Apr 12th 2012

Version:
Avira Free Mac Security

Operating System:
Mac OS X 10.7 (Lion)

  • Send private message

3

Friday, April 27th 2012, 8:44am

Hallo Rajo,
ja, der Java-Patch ist eingespielt. Ich habe in der Regel immer die aktuellsten Versionen im Einsatz 8)

Nachdem damals aufgrund der Leerlauf-Prozessorlast an vernünftiges Arbeiten nicht zu denken war, habe ich Avira de-installiert und nach ein paar Tagen noch einmal neu installiert. Jetzt ist es gefühlt etwas besser, wobei mit istat menues ab und zu einen hohe Auslastung anzeigt. Wenn ich dann in die Aktivitätsanzeige schaue, ist Avira garantiert ganz vorne mit dabei.

Jetzt im Moment ist es ruhig. Aber ich bleibe wachsam... ;)
Mac OS X Lion (10.7.3) | 17'' MBP 2.66 GHz Intel Core i7 8 GB