You are not logged in.

Friday, April 18th 2014, 2:31am

Dear visitor, welcome to Avira Support Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, March 21st 2012, 5:15pm

Windows Defender und Antivir free

Mich würde mal Euere Meinung zum Thema Windows Defender interessieren. Seit längerer Zeit laufen auf meinem Netbook (Windows 7 starter) und meinem Notebook (Windows 7 Premium) Avira Antivir free ohne Probleme miteinander. Beim Netbook immerhin schon über 2 Jahre. Weder bei der Installation der jeweils aktuellsten Versionenn von Antivir sind Probleme aufgetreten (bei keinem der beiden PC´s kam ein Hinweisfenster, dass ich Defender deaktivieren soll), noch ist irgendein Dienst nicht aktiv geworden. Da ich in der Wissensdatenbank gelesen habe, dass man den Defender deaktivieren soll, wenn ein Dienst nicht aktiv wird, war ich mir bisher auch immer sicher, dass es dann also o.k. und richtig ist, den Defender aktiviert zu lassen,wenn alles aktiv ist. Zur Zeit habe ich Avira Antivir free 2012 ohne Web guard (weil ich die ask toolbar ablehne) installiert. Da ich immer wieder in Foren die unterschiedlichsten Meinungen zu dem Thema lese (manche sagen, die beiden ergänzen sich super und vertragen sich gut, andere sagen, auf keine Fall miteinander), frage ich mich , ob es o.k. ist, wenn ich weiterhin beides aktiv lasse. Da ich ungerne was verändere, was so lange aus meiner Sicht gut funktionerte, würde ich eigentlich ungerne die Einstellungen ändern, wenn nichts grundlegendes dagegen spricht. Was sind Euere Erfahrungen? Was würdet Ihr mir empfehlen? Welche Vor- u. Nachteile bringen das deaktivieren, bzw.das aktiviert lassen? Vielen Dank für Euere Hilfe

2

Wednesday, March 21st 2012, 6:44pm

Hallo Mimimaus :)

ich glaube, das sollte jeder für sich entscheiden, wenn er/sie damit zurande kommt, dann ist es gut.

Bei mir läuft er momentan wieder, hatte diesen aber auch ab und zu deaktiviert und wollte wissen, wie es aussieht, wenn
ich jenen deaktiviert habe und wieder aktiviert.

Probleme habe ich eigentlich keine. Ich beobachte das aber immer wieder. ;)

PS ; habe dazu aber auch noch die Premium Version !



*Erotik und Intelligenz müssen nicht unbedingt Feinde sein*
*Ein intelligentes Mädchen wird sich immer bemühen, weniger zu wissen, als der Mann, mit dem es sich gerade unterhält.*
*Hildegard Knef *

3

Wednesday, March 21st 2012, 7:35pm

Danke Jose83. Hatte ihn auch irgendwann mal deaktiviert, weil ich dachte, dass dann mein langsames System schneller läuft. Habe aber keine merkliche Änderung gespürt. Danach habe ich ihn wieder aktiviert, weil ich mich sicherer fühlte. Nun habe ich aber ab und zu gelesen, dass sich zwei derartige Lösungen behindern und es sogar dazu kommen kann, dass keines der Programme mehr richtig arbeitet. Nun, da ich mich mit Computern nicht so auskenne frage ich mich halt, ob es passieren kann, dass Antivir mit aktivierten Defender ab uns zu nicht richtig arbeitet, obwohl beim Antivir alles so aussieht, als würde es richtig funktionieren.

4

Wednesday, March 21st 2012, 8:01pm

Es sind aber hier auch viele User , die Defender aktiviert haben und keine Probleme haben,

Meine Meinung habe ich dazu geäußert und was andere dazu meinen und welche Erfahrungen sie damit gemacht haben , ob negativ oder positiv, dann sollten sie es schreiben.

Wie gesagt habe ich bei mir keine negativen gemacht. Muss ja auch nicht sein,



hatte ich auch mal auf vollständige , da kommt dann unten an dem Fähnchen so ein dunkles Kreiserl oder ähnlich und wird überprüft, je nach Einstellung,

Da hatte ich nie drauf geachtet bis auf ein Mal und das kam dann immer regelmäßig = wurde überprüft, null Probleme bis dato. :)



*Erotik und Intelligenz müssen nicht unbedingt Feinde sein*
*Ein intelligentes Mädchen wird sich immer bemühen, weniger zu wissen, als der Mann, mit dem es sich gerade unterhält.*
*Hildegard Knef *

AlfaMS

Community member

Date of registration:
Mar 3rd 2007

Version:
Avira Antivirus Suite

Operating System:
Windows 8.1 Pro 64 Bit MC & LinuxMint 16 64 Bit

  • Send private message

5

Wednesday, March 21st 2012, 8:33pm

Das Modell "MS Defender" wird nach meinen Informationen nicht mehr weiter entwickelt, aber es gibt weiterhin Updates (wie lange noch?); das Nachfolgemodell MS Security Essentials ist als Konkurrenz zu Angeboten wie Avira Free zu sehen - dieses sollte niemals parallel zu Avira laufen! Aber auch Defender ist nicht "ganz ohne": Der Defender wurde anfangs lediglich als AntiSpyware konzipiert und auch nur so angepriesen bis später auch der Anspruch als Antimalwarescanner hinzu kam; und hier kommt etwas ins Spiel was mir persönlich bedenklich erscheint, nämlich ein Echtzeitscanner (Guard). Und ja: Zwei Echtzeitscanner können sich ins Gehege kommen obwohl sie es auf einem System ohne Befall oder Bedrohung nicht unbedingt müssen. Aber was pasiert im Falle einer immanenten Bedrohung? Wer hat Vorrang bei der Behandlung? Ich habe jedenfalls den Defender deaktiviert. Ich brauche keine doppelte und dreifache Sicherung . ich habe ein Sicherheitskonzept das steht und zwei Betriebssysteme von denen ich eins konsequent für das Internet nutze: Kubuntu 11.10 - Windows für die verbaute TV-Karte und ein Spiel das es unter Linux so nicht gibt.
Ceterum censeo Avira Forum non esse delendam.

6

Wednesday, March 21st 2012, 8:45pm

Hallo AlfaMS. Verstehe ich Deine Meinung richtig, dass also mit zwei aktivierten Wächtern auch mal eine Bedrohung durchrutschen kann, weil sich die beiden Scanner nicht einig sind? Schwere Entscheidung. Auf der einen Seite würde ich den Defender wie Jose83 lieber anlassen, auf der anderen Seite habe ich auch Angst, dass ich mir deswegen erst recht was einfange. Naja, wahrscheinlich ist es verkehrt, egal wie ich mich entscheide.

Michael_Mann

Moderator

Date of registration:
Oct 24th 2005

Version:
Avira Ultimate Protection Suite
Avira Free Unix/Linux
Avira Android Security

Operating System:
AmigaOS 3.9, Ubuntu 13.10+ & Windows XP SP3, win7 HEdit. 64b (sp1)

  • Send private message

7

Wednesday, March 21st 2012, 8:53pm

Da derwinDefendereine TeilmengederAufgaben enthältdieaVir mitbringt ist derDefender nicht mehr erforderlich.
Und richtig, mehrere Schutz-Programme für den gleichen Zweckstören sich gegeneinander und das kann dazu führen das malware durchrutscht.

Du solltest dich füre eine Lösung entscheiden (zumal der win Defender nicht nur ein Auslaufmodellist sondern auch recht ressourcenhungrig ist und auchstört) und dir eher Gedanken darüber machen wie man win absichert um erst garkeine malware hineinkommen zu lassen.
Meine PCs: Amiga 1200 und WinUAE. Dafür ist Virenfreiheit garantiert.
Links: Tipps & Tricks -- HiJackThis -- Video Anleitungen
I speak german and english only

AlfaMS

Community member

Date of registration:
Mar 3rd 2007

Version:
Avira Antivirus Suite

Operating System:
Windows 8.1 Pro 64 Bit MC & LinuxMint 16 64 Bit

  • Send private message

8

Wednesday, March 21st 2012, 8:56pm

Minimaus - nicht die Vielzahl an Abwehrmechanismen ist hilfreich, sondern ein durchgängiges Sicherheitskonzept!
Es hilft sehr wenn Du ein Benutzerkonto mit eingeschränkten Rechten (nicht das Windows-eigene "Gast"-Konto!) für die tägliche Arbeit und vor allem fürs Internet benutzt. Und nur dieses.
Eine gute AV-Lösung kann dann perfekt greifen, und da reicht Avira alleine aus. Ist meine Meinung und dazu stehe ich auch.
Alfa, seit über 15 Jahren virenfrei. 8)
Ceterum censeo Avira Forum non esse delendam.

9

Wednesday, March 21st 2012, 9:06pm

Ok, AlfaMS ein Benutzerkonto mit eingerschränkten Rechten benutze ich immer, außer wenn ich Programme installiere oder deinstalliere. Naja, da werd ich mal drüber schlafen. Danke Euch für Euere Meinungen :)

AlfaMS

Community member

Date of registration:
Mar 3rd 2007

Version:
Avira Antivirus Suite

Operating System:
Windows 8.1 Pro 64 Bit MC & LinuxMint 16 64 Bit

  • Send private message

10

Wednesday, March 21st 2012, 9:09pm

Super - und klicke bitte auch mal auf den Link "Sicherheitskonzept in meinem letzten Beitrag - er ist zwar schon etwas älter hat aber noch nichts in seiner Gültigkeit verloren was das Bewusstsein für Bedrohungen angeht.
Und danke für Deine Rückmeldung. :thumbup:
Ceterum censeo Avira Forum non esse delendam.

11

Wednesday, March 21st 2012, 9:58pm

sich gegeneinander und das kann dazu führen das malware durchrutscht.


Das hatte ich aber auch nicht gewusst und werde den dann auch deaktivieren, und 2 Jahre habe ich das(den) schon, aber nichts passiert. Danke :)



*Erotik und Intelligenz müssen nicht unbedingt Feinde sein*
*Ein intelligentes Mädchen wird sich immer bemühen, weniger zu wissen, als der Mann, mit dem es sich gerade unterhält.*
*Hildegard Knef *