You are not logged in.

Thursday, August 28th 2014, 3:05pm

The Avira Forum will be moved to the new platform Avira Answers soon. We'll make the transition of existing user profiles and threads as smooth as possible.
New visitors are able to log in on Avira Answers with the existing Avira account directly or sign up with a new account.

  • "Tiggers" started this thread

Date of registration:
May 24th 2009

Operating System:
Windows XP Pro SP3

  • Send private message

1

Sunday, May 24th 2009, 11:28am

Starke Performance-Einbußen

Hallo,
erstes Posting, und gleich herbe Probleme.
Erst einmal zu meinem System:
Windows XP Pro SP3
Intel Core 2 Quad
3,18 GB RAM
Also: ich habe die Avira AntiVir 2009 Premium Security Suite erworben und heute installiert. Ich hatte gleich den Eindruck, dass mein System ausgebremst wird. Bei einem Speedtest habe ich festgestellt, dass ich (bei eingeschaltetem Avira) die Hälfte der Download- und ca. 30 % der Upload-Geschwindigkeit einbüße. Wenn ich Avira deaktiviere ist die Performance normal. Ich muß dazu sagen, ich habe DSL2000 bei T-Online (mehr ist bei mir nicht möglich).
Bei meinem Laptop, welches wesentlich langsamer ist (Intel Celeron 1,8 Ghz und 3 GB RAM mit Windows 7 RC) benutze ich Avira AntiVir Personal FreeAntivirus und habe die volle Performance.
Wie ist das möglich, bzw. was kann ich dagegen tun? Ich kann ja nicht ständig den Schutz beim Downloaden abschalten. Ach ja: eine Hijackthis Logfile-Auswertung zeigte keine Probleme.
Ich bedanke mich im Voraus.

JR67

Community member

Date of registration:
Feb 18th 2007

Operating System:
WinXP Home + Prof SP3; Win7 SP1

  • Send private message

2

Sunday, May 24th 2009, 11:34am

Ich hatte gleich den Eindruck


Hallo

es ist "nur" der Eindruck .... schau mal hier
Deine "Leitung" kann und wird nicht beeinflusst ... das siehst du an dem Lap mit der Free-Version.

Gruß Jens
Eine Regierung muss sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, dass jeder einzelne dazu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen. Aber es ist nicht gerecht, dass er die Hälfte seines jährlichen Einkommens mit dem Staate teilen muss.
Friedrich II. der Große

3

Sunday, May 24th 2009, 11:34am

Boarsuche mit dem Stichwort Webguard verwenden. Und auch dies hier lesen.

Gruß

  • "Tiggers" started this thread

Date of registration:
May 24th 2009

Operating System:
Windows XP Pro SP3

  • Send private message

4

Sunday, May 24th 2009, 12:13pm

Aber wie erklären sich dann folgende Werte bei einem Testdownload:

einmal mit aktivierter Security Suite:

und einmal mit deaktivierter Security Suite:

This post has been edited 1 times, last edit by "Tiggers" (May 24th 2009, 12:14pm)


Mav1976

Community member

Date of registration:
Oct 24th 2005

Version:
Avira Internet Security

Operating System:
Windows XP SP3

  • Send private message

5

Sunday, May 24th 2009, 12:23pm

Moin,

die Werte sind auf den ersten Blick sehr unterschiedlich. Der Webguard puffert die Datenmenge natürlich zwischen und scannt diese Testdatei. Ist er mit ihr fertig, wird die komplette Datei mit einem Rutsch ans System übergeben. Das zeigt sich darin, daß nach ca. 50% des Downloads die Anzeige mit einem Mal fertig ist.
Aktiviere doch mal die Fortschrittsanzeige des Webguards, dann siehst du auch, daß der Download bzw. Scan vom Webguard weitaus fortgeschrittener ist als die Anzeige.

Sorry, aber genau diese Dinge, die ich eben gerade geschrieben habe, findest du auch in den Links, die dir bereits gegeben wurden. Mir scheint, als ob du diese Informationen nicht gelesen hast. Denn wenn du die Testdownloads komplett beendet hättest, dann wäre dir dies auf jeden Fall aufgefallen, daß der obere Wert mit aktiviertem Webguard irgendwann in einem Wert geendet hätte, der auch nicht ganz passen dürfte.
Gruß Andrè

My System

This post has been edited 1 times, last edit by "Mav1976" (May 24th 2009, 12:24pm)


  • "Tiggers" started this thread

Date of registration:
May 24th 2009

Operating System:
Windows XP Pro SP3

  • Send private message

6

Sunday, May 24th 2009, 12:35pm

Ok, ich gebe zu, ich hatte den Link nur überflogen. Es ist tatsächlich so, dass die Performance-Einbuße nur subjektiv war. Aber als Neu-User eines solchen Programms ist man denn doch etwas verunsichert und fragt lieber einmal mehr, als einmal zu wenig nach. Ich entschuldige mich in aller Form für meine Unwissenheit und Oberflächlichkeit. Demnächst werde ich die angegebenen Links genauer lesen.

Mav1976

Community member

Date of registration:
Oct 24th 2005

Version:
Avira Internet Security

Operating System:
Windows XP SP3

  • Send private message

7

Sunday, May 24th 2009, 12:43pm

Du mußt dich nicht entschuldigen. :)

Mache doch mal den Versuch. Aktiviere die Fortschrittsanzeige des Webguards und wiederhole den Versuch erneut. Zusätzlich nutze bitte eine Stoppuhr oder anderes Zeitmeßgerät. Notiere dir dann die Zeit, die durchschnittliche Downloadrate während der Anzeige und die Downloadrate am Ende des Downloads (nach ca. 50% sollte diese sprunghaft ansteigen), die du gemessen hast mit aktiviertem Webguard. Dann wiederhole das gleiche Prozedere nochmals mit deaktiviertem Webguard. Stelle die Zeiten und Downloadraten gegenüber. Du solltest feststellen können, daß die Zeit für den Download objektiv betrachtet die gleiche sein sollte. Differenzen im Sekundenbereich können auftreten. Vergleiche auch die Downloadraten miteinander. Auch hier solltest du mit deaktiviertem Webguard feststellen, daß die Rate gleichmäßig ist, wohingegen mit aktiviertem Webguard die Rate zum Ende hin enorm zugenommen hat.

Hier wird der Beweis angetreten, daß durch die Übergabe der Daten durch den Webguard wieder ans System in einem Rutsch, die Downloadanzeige des Systems verfälscht und somit der subjektive Eindruck entsteht, daß es hier Einbußen in der Geschwindigkeit gäbe. :)
Gruß Andrè

My System

This post has been edited 1 times, last edit by "Mav1976" (May 24th 2009, 12:44pm)


  • "Tiggers" started this thread

Date of registration:
May 24th 2009

Operating System:
Windows XP Pro SP3

  • Send private message

8

Sunday, May 24th 2009, 1:04pm

Stimmt, der Unterschied bewegt sich wirklich nur im Zehntel-Sekundenbereich. Ich bin erleichtert und bedanke mich für die kompetente Hilfe.
Einen schönen Sonntag noch.

LG Tiggers

Mav1976

Community member

Date of registration:
Oct 24th 2005

Version:
Avira Internet Security

Operating System:
Windows XP SP3

  • Send private message

9

Sunday, May 24th 2009, 1:07pm

Gern geschehen und auch dir einen schönen Sonntag. :)
Gruß Andrè

My System